Ausbildung in der Altenpflege

Dein erster Schritt in eine erfolgreiche Zukunft.

Es gibt kaum einen Berufsbereich, der so vielseitig wie die Altenpflege ist. Deine beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten nach der Ausbildung sind zahlreich und die Chance bei uns im Brabenderstift Zülpich übernommen zu werden ist sehr gut.

 

„Welche Voraussetzungen muss ich mitbringen?“

Eine Ausbildung in unserer Einrichtung setzt die Mittlere Reife oder einen gleichwertigen Schulabschluss voraus. Zudem empfehlen wir dir vorab ein Praktikum oder ein Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) in der Pflege. So erhälst du schon frühzeitig einen Einblick in den Beruf und bist gut auf den Ausbildungsstart vorbereitet. Ergänzend zur praktischen Ausbildung bei uns besuchst du Fachseminare an einer der drei Schulen im Kreis Euskirchen, die diesen Berufszweig im Bildungsprogramm haben. Hier solltest du dich frühzeitig um einen Schulplatz bewerben.

 

„Wie lange dauert die Ausbildung?“

Die Ausbildung zum/zur Altenpfleger/in dauert drei Jahre. Der praktische Teil beträgt 2.500 Stunden und der theoretische Teil umfasst 2.100 Stunden. Die Vergütung richtet sich nach einer klar festgelegten Staffelung und steigt jährlich.

Darüber hinaus bieten wir auch eine 1-jährige Ausbildung in der Altenpflegehilfe an. Hierzu informieren wir dich gerne im persönlichen Gespräch.

„Welche Weiterbildungsmöglichkeiten habe ich?“

Nach deiner erfolgreich abgeschlossenen Ausbildung stehen dir noch viele weitere Wege offen. Beispielsweise kannst du mit dem Abschluss einer Pflegeausbildung Studiengänge im Bereich Pflegewissenschaften, Pflegepädagogik oder Pflegemanagement absolvieren.

 

Du hast noch Fragen?
Ruf uns an, wir beraten dich gerne!


Seite drucken

Ihre Ansprechpartnerin:

Sabine Falderbaum
Heim- und Pflegedienstleiterin
Telefon: 0 22 52 / 304-0